Loading-icon

Seite wird geladen ...

Iiq-check_logo

echte und unabhängige Gästemeinungen

Weiterempfehlungsrate
88%
Bewertungen
von 1171 Teilnehmern
Gesamteindruck
Hat das Seminar ihre Erwartungen erfüllt?
88%
Ihre Meinung zu Inhalt und Seminarleitung
Entsprachen die Inhalte Ihren Erwartungen?
85%
Wie bewerten Sie die fachliche Kompetenz des Referenten, der Referentin?
93%
Wie bewerten Sie die methodisch-didaktische Kompetenz des Referenten, der Referentin?
87%
Wie waren die Seminarunterlagen (sofern vorhanden) aufbereitet?
85%
Werden Sie das Erlernte einsetzen, bzw. umsetzen können?
83%
Können Sie das Seminar weiterempfehlen?
92%
Ihre Meinung zur Veranstaltungsorganisation
Waren Sie mit dem Kontakt zu uns im Vorfeld des Seminars zufrieden?
94%
Empfang und Rezeption
95%
Restaurant und Küche
95%
Seminarraum
92%
Gästezimmer
92%
Textantworten

16. April 2018

5 / 5

Die Küche hat sich mal wieder selbst übertroffen. Ganz dickes Lob!!

16. April 2018

4 / 5

DaviP online Workshop war schwierig, da ständig Dinge von einer Person hinterfragt oder wiederlegt wurden. Workshop hat eher nochmehr Unsicherheit gebracht. Lag nicht an der Referentin sondern an der Person und daran, dass viele noch keine Schulung bekamen. Referentin war sehr suverän.

16. April 2018

4 / 5

Seminar "Clever organisieren mit One note" hat mich nicht überzeugt, daher auch die durchwachsene Bewertung. Die Referentin war etwas hektisch und unorganisiert. Ihr Programm hat sie sicherlich gut beherrscht, konnte es allerdings nicht gut präsentieren. Die andere Referentin "Moderne E-Mails und Briefe" war super gut!

16. April 2018

3 / 5

Der Fachtag ist natürlich eine Riesenveranstaltung mit einer sicher sehr komplexen Organisation. Der Vortrag am Morgen war sehr interessant und unterhaltsam. Man konnte sich dann für 2 Workshops anmelden. Meine Meinung über die Workshops ist, dass die Zeit etwas knapp war und die Referenten jeweils nicht wussten was sie in der Kürze der Zeit mitteilen konnten. Der IT-Wandel in der Landeskirche hatte 3 Referenten, die hervorragende Experten sind. In der Weitergabe hätte ich mir mehr Praxis gewünscht. Meinekiba.net kam etwas unter die Räder, da die Umstellung auf Outlook zeitnah bewältigt werden muss. Die gewaltfreie Kommunikation war ein Einstieg zum Kennenlernen, da wäre vielleicht der gesamte Nachmittag nötig gewesen. Auch vielleicht um Reizworte in der Kommunikation, die es zu vermeiden gilt, ersetzen zu können. Ich habe die immense Arbeit hinter dem Tag gesehen und frage mich dennoch, ob ich für solche Großveranstaltungen aufnahmefähig genug bin. Ein Gewinn wäre gewesen, wenn man mit dem gemeinsam angereisten Team noch mehr "Networking" auch in Bezug auf gemeinsame Herausforderungen hätte bilden können. Bitte nicht falsch verstehen. Man fühlt sich in Hohenwart immer sehr wohl und sieht die Zuwendung zu Menschen mit ihren Themen.

16. April 2018

5 / 5

Bei 250 Damen war es im großen Seminarraum doch sehr stickig.