Loading-icon

Seite wird geladen ...

Iiq-check_logo

echte und unabhängige Gästemeinungen

Weiterempfehlungsrate
88%
Bewertungen
von 1250 Teilnehmern
Gesamteindruck
Hat das Seminar ihre Erwartungen erfüllt?
88%
Ihre Meinung zu Inhalt und Seminarleitung
Entsprachen die Inhalte Ihren Erwartungen?
85%
Wie bewerten Sie die fachliche Kompetenz des Referenten, der Referentin?
93%
Wie bewerten Sie die methodisch-didaktische Kompetenz des Referenten, der Referentin?
87%
Wie waren die Seminarunterlagen (sofern vorhanden) aufbereitet?
85%
Werden Sie das Erlernte einsetzen, bzw. umsetzen können?
82%
Können Sie das Seminar weiterempfehlen?
91%
Ihre Meinung zur Veranstaltungsorganisation
Waren Sie mit dem Kontakt zu uns im Vorfeld des Seminars zufrieden?
94%
Empfang und Rezeption
96%
Restaurant und Küche
95%
Seminarraum
92%
Gästezimmer
92%
Textantworten

21. Mai 2014

5 / 5

Am Nachmittag gab es keine Gläser mehr für das Mineralwasser und der Kaffee war leider in der kurzen Pause ausgegangen :-(

21. Mai 2014

4 / 5

Durch die Verzögerung mit dem Referenten am Morgen war die Mittagspause sehr knapp bemessen. Leider musste so das leckere Essen sehr schnell verzehrt werden um wieder rechtzeitig im nächsten Seminar zu sein. Bei der Anzahl an Sekretärinnen war die Zeit für das Essen zu knapp bemessen.

21. Mai 2014

4 / 5

Pausen waren durch das überziehen der einzelnen Workshops sehr kurz.

21. Mai 2014

4 / 5

Es waren einfach zu viele Gäste. Dadurch gestaltete sich die Mittags- und Kaffeepause schwierig

21. Mai 2014

4 / 5

Ich bin zum 2. Mal sehr gerne nach Hohenwart gekommen, da vom Haus selbst und der Umgebung eine wunderbare, inspirierende und sehr wohltuende Atmosphäre ausgeht. Auch die Mitarbeiter und die Referenten machen einen "sehr guten Job" und sind sehr freundlich. Ganz toll ist auch immer die Küche!!!! Beim diesjährigen Fachtag ging es leider hektisch zu, was an der sehr großen (zu großen?) Teilnehmerzahl lag. Viel Pausenzeit ging leider durch Anstehen und auf Nachschub warten, Schlangen auf der Toilette und vor den "Orientierungstafeln" verloren. Das war sehr schade und mir blieb keine Zeit, um nach draußen zu gehen oder um mich mit anderen weiter auszutauschen.